ImpulsPunkt!-Training®

Ein Trainingsmanual zum gesünderen Umgang mit aggressiven Impulsen

Menschen handeln „impulsiv“.

Viele Menschen können Impulse – generell oder unter Belastung – nur schwer kontrollieren. Auch das ist ein alltägliches Erlebnis, manchmal zweckmäßig, sogar sympathisch, in anderen Situationen höchst problematisch.

Durch den Verlust der Kontrolle über aggressive Impulse können Menschen sich selbst oder anderen erheblich schaden. Massive Impulskontrollstörungen können behandlungsbedürftig sein. Als erlerntes Verhaltensmuster kann mangelnde Impulskontrolle - unterstützt durch spezielle Trainingsprogramme - nachhaltig reduziert, vielleicht ja sogar wieder weitestgehend verlernt werden. Genau hier setzt das Impuls-Punkt!-Training® an, ein Training, das einen gesünderen Umgang mit aggressiven Impulsen unterstützen soll.

Die Maßnahme kann im Einzel- oder im Gruppensetting stattfinden. Grundlage ist ein Manual, in das langjährige Erfahrungen und neueste Forschungsergebnisse eingeflossen sind. In aufeinanderfolgenden „Modulen“ wird die individuelle Situation und Problematik zunächst gründlich erfasst, um passgenaue Trainingsbausteine zusammenzustellen. In der Vorgeschichte bereits erworbene Fähigkeiten zur Impulskontrolle sollen wiederentdeckt und gestärkt werden. Zugleich werden neue Verhaltensoptionen erarbeitet und intensiv trainiert, um künftig auch mit schwierigen Situationen besser umgehen zu können. Insbesondere werden die Trainingsteilnehmer befähigt, aufkommende aggressive Impulse frühzeitig zu erkennen und zu unterbinden, also rechtzeitig und wirksam einen Punkt! zu setzen.
 

 

 

Leitung: Jürgen Fais

 

Infos zum Impuls-Punkt!-Training® als Einzelmaßnahme